Von Anfang an in guten Händen

Unsere ERP-Berater unterstützen bei der ERP-Einführung.

Das Besondere an lexbizz: Da es sich um eine standardisierte ERP-Lösung handelt, ist eine klassische ERP-Einführung, die in der Regel mehrere Monate dauert, nicht nötig.

Im Gegenteil: Mit der Unterstützung unserer geschulten ERP-Berater ist das ERP-System in kurzer Zeit in Ihrem Unternehmen implementiert.

Standardisiert bedeutet aber nicht, dass Sie auf etwas verzichten müssen. lexbizz bietet alle wichtigen ERP-Funktionen, die kleine und mittlere Unternehmen benötigen, um ihren Verwaltungsaufwand auf ein Minimum zu reduzieren und Prozesse effizient abzubilden. Ihr ERP-Berater wird Ihnen alle Leistungen direkt in unserer Business-Lösung lexbizz vorstellen.

Abbildung lexbizz Implementierungsprozess
In kürzester Zeit Startklar

So läuft die ERP-Einführung von lexbizz ab.

  • Prüfen Sie mit dem ERP-Check, ob Sie bereit für lexbizz sind und senden Sie ihn an uns.
  • Anschließend meldet sich ein ERP-Berater aus Ihrer Region bei Ihnen. Auf Basis Ihrer Angaben stellt er Ihnen die passenden Funktionen von lexbizz persönlich vor.
  • Gemeinsam mit ihm stellen Sie Ihre persönliche Version von lexbizz zusammen.
  • Nun übernimmt Ihr ERP-Berater die komplette ERP-Implementierung in Ihrem Unternehmen – inklusive Datenübernahme aus Ihrem vorigen System bzw. Systemen.
  • Sobald lexbizz eingerichtet ist, führt er ein internes ERP-Training durch. So können alle Mitarbeiter die ERP-Lösung bedienen und die Vorteile der Business-Lösung greifen von Anfang an.
  • Fertig! Nach dieser kurzen ERP-Einführung sind Sie startklar und können mit lexbizz wieder befreit arbeiten.
Werden Sie Teil der lexbizz Community

On top: Die Zukunft der ERP-Lösung mitgestalten.

Als lexbizz-Nutzer haben Sie in der lexbizz-Community die Möglichkeit, bei der Weiterentwicklung von lexbizz ein Wörtchen mitzureden. Geben Sie uns hier jederzeit Feedback, was verbessert werden kann, und gestalten Sie so die Software nach Ihren Wünschen mit. Fragen zur Software können Sie entweder im moderierten Forum schnell und unkompliziert mit anderen Nutzern und lexbizz-Experten klären. Oder Sie schauen in den lexbizz User Guides nach. Hier werden die wichtigsten Programm-Funktionen leicht verständlich erklärt.

lexbizz Community
Zum Kunden-Login
lexbizz ERP – Screen aus Verkauf
Geschult, erfahren und persönlich für Sie da

Unsere ERP-Berater: die beste Hilfe für Ihre ERP-Umstellung.

Wenn Sie sich für lexbizz entscheiden, ist die ERP-Einführung zwar schnell erledigt, dennoch ist es wichtig, dass Sie von der ersten Minute die Unterstützung eines kompetenten Experten erhalten. Dafür gibt es verschiedene Gründe:

Icon Buch

Umfassendes Know-How.

Unsere ERP-Berater kennen den Leistungsumfang und die Möglichkeiten von lexbizz ganz genau, da sie uns bereits bei der Entwicklung der Unternehmenslösung unterstützt haben.

Icon Person mit Herz

Die richtige Entscheidung treffen.

Die Entscheidung, ein ERP-System im eigenen Unternehmen einzuführen, will ausreichend überlegt sein. Gut, wenn man nicht alleine dasteht, sondern einen ERP-Berater an seiner Seite weiß, der mit seiner ganzen Erfahrung bei der Entscheidungsfindung hilft.

Icon Person mit Haken

Zertifizierte Partner.

Unsere Berater haben an umfangreichen Schulungen teilgenommen und sich durch Prüfungen zertifiziert. Dieses umfangreiche Wissen ermöglicht es Ihrem persönlichen ERP-Berater, sowohl Ihre Fragen kompetent zu beantworten als auch Ihre Geschäftsprozesse in lexbizz effizient abzubilden.

Icon Graph mit exponentieller Steigung

Reibungsloser Start.

Während der ERP-Implementierung von lexbizz in Ihrem Betrieb hat Ihr Berater immer ein offenes Ohr für Ihre Fragen. Er begleitet Sie also durch die gesamte ERP-Einführung, so dass Sie sich immer in besten Händen fühlen und sich auch in dieser Phase ums Tagesgeschäft kümmern können.

Direkt vor Ort.

Wir verfügen über ein bundesweites Netz an ERP-Beratern. Das ermöglicht es uns, Ihnen einen ERP-Berater zur Verfügung zu stellen, der in Ihrer Nähe und bei Bedarf schnell vor Ort ist.

Effiziente Abbildung Ihrer Prozesse

Die ERP-Implementierung im Detail.

Wenn Sie der Leistungsumfang von lexbizz überzeugt hat, kann direkt mit der ERP-Implementierung gestartet werden. Zunächst definieren Sie gemeinsam mit Ihrem ERP-Berater sämtliche Anforderungen, die Sie an die Software haben. Außerdem zeigt er Ihnen, wie diese in lexbizz realisiert werden können.

lexbizz ERP – Dashboard

lexbizz wird auf Ihr Unternehmen zugeschnitten.

Nun werden die bestehenden Daten aus Ihren aktuellen Systemen, z. B. Lexware financial office pro, in eine Testumgebung von lexbizz integriert. In diesem Test-System passt Ihr ERP-Berater gemeinsam mit Ihnen die ERP-Software auf Ihre Bedürfnisse an. Zum Beispiel werden die Formulare mit Ihrem Logo versehen und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Wenn eine Ihrer Anforderungen darin besteht, Rechnungen in verschiedenen Währungen und Sprachen auszustellen, wird auch diese Funktion eingerichtet. Am Ende erhalten Sie ein ERP-System, das Ihre Geschäftsabläufe perfekt abbildet.

Erfolgreich starten

Reibungsloser Livegang durch Mitarbeiter-Schulungen.

Sobald das Test-System Ihren Vorstellungen entspricht, richtet Ihr ERP-Berater ein Produktiv-System von lexbizz für Ihr Unternehmen ein. Um eine reibungslose Umstellung auf dieses System zu gewährleisten, werden erneut die Daten aus Ihren aktuellen Lösungen exportiert und vom ERP-Berater ins Produktiv-System von lexbizz eingefügt. Parallel dazu finden umfangreiche Schulungen Ihrer Mitarbeiter statt. So ist sichergestellt, dass diese sich bereits bestens mit dem neuen ERP-System auskennen, sobald die Umstellung auf lexbizz erfolgt. Wenn alles zu Ihrer Zufriedenheit eingerichtet ist, geht Ihr neues ERP-System live und Sie profitieren von allen Vorteilen.

Imagebild professionell – Mann und Frau bei der Arbeit im Laptop
Imagebild professionell – Männer bei der Arbeit am Schreibtisch
Jederzeit für Sie da

ERP-Support heißt bei uns persönliche Betreuung.

Auch nach der ERP-Einführung bleibt Ihr ERP-Berater Ihr persönlicher Ansprechpartner für Fragen rund um die Bedienung der Software. Darüber hinaus stehen Ihnen in der Lexware Community unter anderem die lexbizz User Guides zur Verfügung. Hier werden die häufigsten Fragen zum ERP-Programm leicht verständlich beantwortet.

ERP-Whitepaper: Das muss moderne Business-Software können.

Ist eine ERP-Einführung für Ihr Unternehmen sinnvoll? Unser ERP-Führer hilft Ihnen bei der Beantwortung dieser Frage. Denn wir erläutern Ihnen im Detail, welche Vorteile Cloud-ERP-Systeme Ihrem Unternehmen in Bezug auf Effizienz, Kompatibilität, Kostenersparnis und Sicherheit bieten.

ERP-Whitepaper
Gratis Downloaden
Mehr wissenswertes auf einen Blick

Häufige Fragen rund um die ERP-Einführung.

Haben Sie Fragen rund um das Thema ERP-Einführung und die Implementierung von lexbizz? Hier finden Sie die Antworten. Informieren Sie sich jetzt! Wir beraten Sie auch gerne persönlich. Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin.

Blauer Pfeil nach unten

Was ist eine klassische ERP-Einführung?

Die Einführung eines komplexen ERP-Systems dauert in der Regel 6 bis 14 Monate und unterteilt sich in folgende Phasen:

  • Erstellung eines Lastenhefts
  • Auswahl des geeigneten Anbieters
  • Pflichtenheft des Anbieters
  • Umsetzung und Tests
  • ERP-Training für Mitarbeiter

Da eine klassische ERP-Einführung viel Zeit in Anspruch nimmt und einen Teil der Mitarbeiter-Ressourcen bindet, sollte man sich zuallererst überlegen, ob das Projekt realisiert werden kann. Wenn das der Fall ist, kann es mit der Erstellung eines Lastenhefts losgehen. Hier erhalten Sie einen kurzen Abriss der Phasen einer ERP-Einführung, damit Sie sich schnell einen Eindruck von der Komplexität machen können.

Blauer Pfeil nach unten

Was ist ein Lastenheft?

Das Lastenheft enthält alle Informationen, die nötig sind, um ein geeignetes ERP-System auszuwählen. Das heißt: Es umfasst nicht nur die technischen und inhaltlichen Anforderungen des Unternehmens, sondern auch eine Beschreibung der aktuellen IT-Infrastruktur sowie Informationen zum Unternehmen, wie z.B. die Branche und die Größe.

Für die Erstellung des Lastenhefts sollte genug Zeit eingeplant werden. Denn es bildet die Grundlage für die erfolgreiche ERP-Einführung im Unternehmen.

Blauer Pfeil nach unten

Geeignetes ERP-System finden

Sobald das Lastenheft steht, geht es an die Auswahl des passenden ERP-Anbieters. Es empfiehlt sich, eine Liste der infrage kommenden Anbieter zusammenzustellen und an diese das Lastenheft zu schicken – mit der Bitte um eine qualifizierte Einschätzung. Die Anbieter erstellen nun auf Basis des Lastenhefts ein so genanntes Pflichtenheft, das sie dem anfragenden Unternehmen zur Verfügung stellen. Anhand dieser Pflichtenhefte wird der passende Anbieter festgelegt. Alternativ kann man sich mit den Anbietern treffen, die in der engen Auswahl sind, um diese persönlich kennenzulernen. Das erleichtert die Entscheidung. Am Ende dieser Phase steht das ERP-System fest, das im Unternehmen eingeführt werden soll.

Blauer Pfeil nach unten

Pflichtenheft zur ERP-Implementierung

Sobald Anbieter und ERP-Lösung ausgewählt sind, erarbeiten Anbieter und Unternehmen in Workshops das finale ERP-Pflichtenheft. Dabei gehen sie noch einmal Schritt für Schritt das Lastenheft durch. Bei Bedarf werden neue Anregungen des Anbieters aufgenommen. Wichtig ist, dass die Lösungsvorschläge im Pflichtenheft für das ERP-System am Ende noch einmal mit dem Lastenheft abgeglichen werden, um sicherzustellen, dass sie mit diesem übereinstimmen und nichts vergessen wurde.

Blauer Pfeil nach unten

ERP-Implementierung: Umsetzung und Tests

Wurde das Pflichtenheft freigegeben, folgt die Phase der ERP-Implementierung. Hier integrieren die Mitarbeiter des ERP-Anbieters alle definierten Prozesse in das ERP-System und führen es technisch im Unternehmen ein. Um einen hohen Qualitätsstandard zu gewährleisten, finden anschließend verschiedene Migrationstests statt. Am Ende erfolgt die endgültige Abnahme.

Sobald das ERP-System reibungslos läuft, werden alle Mitarbeiter in ERP-Trainings geschult. So ist sichergestellt, dass sie sich bereits am Tag der Umstellung mit der ERP-Lösung auskennen und das laufende Geschäft ohne Verzögerungen weiterlaufen kann.

Blauer Pfeil nach unten

Was unterscheidet die lexbizz Einführung von einer klassischen ERP-Einführung?

Da es sich bei lexbizz um eine standardisierte ERP-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen handelt, ist keine langwierige klassische ERP-Einführung nötig. Der Grund: Die wichtigen Prozesse wurden in Zusammenarbeit mit zahlreichen Unternehmen aus verschiedenen Branchen und ERP-Beratern bereits bei der Entwicklung der Software definiert und integriert. So besteht die ERP-Einführung nur aus folgenden Schritten:

  • Sie legen gemeinsam mit Ihrem ERP-Berater Ihre Anforderungen fest.
  • Dieser schneidet lexbizz gemeinsam mit Ihnen auf Ihr Unternehmen zu.
  • Nach der technischen Implementierung werden Ihre Mitarbeiter geschult.

Das heißt: Sie sind nach kurzer Zeit startklar und können mit Ihrem ERP-System lexbizz befreit arbeiten.

Blauer Pfeil nach unten

Fallen bei lexbizz neben den Lizenzkosten noch Einrichtungsgebühren an?

Ja, neben den monatlichen Gebühren fallen einmalige Implementierungs- und Schulungskosten an. Nur so kann sichergestellt werden, dass Sie die Software direkt bestmöglich bei sich einsetzen können.

Blauer Pfeil nach unten

Wie bereite ich meine Mitarbeiter auf die Einführung von lexbizz vor?

Gemeinsam mit unseren qualifizierten ERP-Beratern haben wir ein ERP-Training entwickelt. So bringen wir Sie und Ihre Mitarbeiter innerhalb von wenigen Tagen auf das ERP-System und Sie können bereits in kürzester Zeit Ihr Tagesgeschäft erfolgreich abwickeln.

Blauer Pfeil nach unten

Wie schnell kann ich produktiv mit lexbizz arbeiten?

Lexware Kunden, die auf lexbizz ERP-Software umsteigen, können mit Unterstützung Ihres lexbizz-Partners Ihre kompletten Daten innerhalb von zwei Wochen in lexbizz übertragen. Anschließend erfolgt die ERP-Einrichtung und -Schulung durch Ihren Partner und Sie können direkt starten. Für Neukunden kann der Aufwand je nach der aktuell eingesetzten Software variieren.

Blauer Pfeil nach unten

Gibt es Online-Schulungen zu lexbizz?

Aktuell noch nicht. Ein ERP-Berater wird Sie beim Training Ihrer Mitarbeiter im Umgang mit dem ERP-Programm unterstützen. Darüber hinaus finden Sie Unterstützung in unserer lexbizz-Community. Hier finden Sie nicht nur hilfreiche Tipps & Tricks in den lexbizz User Guides, Sie können auch Fragen mit anderen Nutzern oder ERP-Beratern direkt klären. Die Community wird zudem aktiv durch das lexbizz-Team moderiert.

Blauer Pfeil nach unten

Wie werde ich lexbizz Berater bzw. Partner?

Als lexbizz Partner werden Sie Teil eines wachsenden Partnernetzwerks. Hier erfahren Sie mehr über die Vorteile und wie Sie lexbizz Partner werden.